Motorradanhänger-Design

  • Die klassischen Proportionen von Aero: Die Karosserie, die ins Dach mit dem optimalsten Steigungswinkel fliessend übergeht, und die Senkung im Heck zusammen mit den stromlinienartigen Kotflügeln machen den Eindruck einer Bewegung sogar im Stillstand und reduzieren auf Minimum den Stirnfläche Widerstand (cw = 0,22), um die aerodynamischen Leistungen zu verbessern

  • Die Karosserie wird um den Rahmen herum montiert, um ihn vollständig zu bedecken (anstatt wie bei Anhängern solcher Art von oben aufzustellen), wodurch sie mit dem Rahmen ein einzelnes Ganzes bildet und nicht das von oben auf den Rahmen aufgestellten "Aufbau"

  • Aerodynamisch, stromlinienförmige Design – ist eine Kombination aus glatten Linien und ausdrucksstarken. Der Anhänger hat ein möglichst niedriges Profil und ähnelt mehr einem Retro-Rennboliden als dem Anhänger

Abmessungen Motorrad anhänger

  • 4440 allgemeine Länge

  • 3280 maximale Ladelänge

  • 3000 maximale Länge des
    aufgeladenen Motorrades

  • 2450 Höhe mit dem
    offenen Deckel

  • 2010 maximale Höhe
    in der Türöffnung

  • 1885 Höhe mit dem
    Geschlossenen Deckel

  • 13° Winkel der Einfahrt/
    Abfahrt des Motorrades

  • 1237 Breite der Türöffnung

  • 1355 innere Ladebreite

  • 2010 äußerliche Breite

  • 1755-1770 Spurweite

FARBSPEKTRUM

Hauptmerkmale der Motorradanhänger

Ein leichtes und robustes Dach, mit zusammengesetzten Verstärkungsrippen mühelos lässt sich mühelos anheben und absenken, bietet sowohl Stromlinienförmigkeit als auch hohe Standhaftigkeit und schützt Motorrad

Hintere Rampentür für Motorradzugang, Eingangswinkel 13°

Licht und dauerhaft Aluminiumrahmen eingerahmt der Karosserie für maximale Steifheit der Anhänger, nicht anfällig für Korrosion

Harte, hochfeste, untrennbare Glasschichtstoffkarosserie, mit der Dicke 5-10 mm

Stahl verzinkte Stützen mit Fixierung, in der Karosserie versteckt

An den Verbindungsstellen der Rohre erfolgt die Kabelleitung durch den Rahmen, wodurch ein Durchhängen ausgeschlossen wird. Die Bremsseile sind zusätzlich am Rahmen befestigt und hängen nicht durch

Neues verchromtes, reliefartiges Schloss im amerikanischen Stil mit doppeltem Schutz

Glasfaserkunststoff -Innenverkleidungen erhöhen die Steifigkeit der Karosserie und verbergen die Rückseite der Glasfaser innerhalb des Anhängers

SERIENAUSSTATTUNG

  • Karosserielackierung in Weiß
  • Unterlegkeil am Motorrad
  • Fiberglas Innenraum Kunststoffplatten bedeckt
  • Geschützte, stoßfeste Verkabelung
  • Torsionsstabfederung AL-KO
  • Innenkotflügeln in Fiberglas Radkästen
  • 2 Stoßstangen hinten und 1 vorne
  • Die Aluminiumstütze des Dachs
  • 6 verzinkte Bodenringe zur Befestigung des Motorrades
  • Verchromte Rändchen von Reflektoren, Front leuchten, SBBR-Leuchte
  • Chromplattenhalter
  • Gummistoßstange der Tür
  • Stützrad AL-KO
  • Reserveradhalterung
  • Verstärkte Gummidichtungen im gesamten Karosserie (mit Metallkern)
  • 2 Radkeilen Al-KO
  • Druckgasfedern im Mechanismus des Anhebens der Tür und Zuggasfedern in den Mechanismus des Absenkens der Tür
  • Boden und Hintertür feuchtigkeits beständiges Sperrholz
  • Rückleuchten in LED-Technik mit dynamischer Blinkleuchte
  • Beleuchtung im Fahrzeuginnenraum 2 große LED Lichter
  • Silberne Stahlfelgen
  • Beleuchtung der Seitenreflektoren (4 Stck)
  • Aluminium- und Kunststoffecken rahmen den Salon um den Umfang herum ein
  • Ganzjahresreifen

Vorteile von Lordano-Anhängern

Die aerodynamische Form des Anhängers reduziert den Kraftstoffverbrauch und vereinfacht den Transport, wodurch das Manövrieren des Zugfahrzeugs erleichtert wird

Im beladenen Zustand erhöht der niedrige Schwerpunkt die Stabilität des Anhängers auf der Strecke

Ausgestattet mit einem sicheren Schloss - ist ein ernsthaftes Hindernis für Diebe

Das sich öffnende Dach ermöglicht es Ihnen, das Motorrad bequem im Anhänger unterzubringen und zu sichern.

Im Falle unvorhergesehener Situationen nimmt der Anhänger den Hauptschlag an sich auf, indem er die Schäden des transportablen Mottorads minimiert oder gar ausschließt

Der kleine Anfahrtswinkel im Anhänger erleichtert das Ein-/Ausfahren des Motorrads

Der Anhänger ist dicht und schützt das Motorrad vollständig vor Umwelteinflüssen - ideal, um das Motorrad außerhalb der Saison oder während längerer Pausen zwischen den Fahrten zu lagern

Der Anhänger kann als effiziente Werbefläche für Ihr Unternehmen dienen

Während eines Urlaubs in der Natur, Biker- und Sportveranstaltungen - wird der Anhänger als handliches, robustes Zelt genutzt

TECHNISCHE DATEN

HAUPTABMESSUNGEN AERO 750 AERO 1000 AERO 1500
Länge (mit / ohne Bremse) 4650/4440 mm 4650 mm 4650 mm
Breite 2010 mm 2010 mm 2010 mm
Höhe 2010 mm 2010 mm 2010 mm
Entfernung zwischen dem Zentrum der zusammengehakten Einrichtung und dem Heckende des Beförderungsmittels (mit / ohne Bremse) 4660/4450 mm 4660 mm 4660 mm
Länge der Zone für die Ladung 3280 mm 3280 mm 3280 mm
Hintere Böschung 1360 mm 1360 mm 1360 mm
Bodenfreiheit 240 mm 240 mm 240 mm
MASSEN AERO 750 AERO 1000 AERO 1500
Technisch zulässige maximale Masse des beladenen Beförderungsmittels (Gesamtgewicht) 750 kg 1000 kg 1500 kg
Nutzlast (mit / ohne Bremse) 300/310 kg 540 kg 950 kg
Masse des Beförderungsmittels in den belastenden Zustand (mit / ohne Bremse) 450/440 kg 460 kg 550 kg
Verteilung dieser Masse in der Achse 1. (mit / ohne Bremse) 725 kg 1000 kg 1500 kg
Technisch zulässige maximale Masse auf der Kupplungseinrichtung 75 kg 75 kg 100 kg
Technisch zulässige maximale Masse des beladenen Beförderungsmittels (Gesamtgewicht) 750 kg 1000 kg 1500 kg
Vollachslastverteilung 689 kg 925 kg 1400 kg
Lastverteilung der Anhängerkupplung 61 kg 75 kg 100 kg
Höchstgeschwindigkeit (mit / ohne Bremse) 100/80 km/h 100/80 km/h 100/80 km/h
ACHSEN UND AUFHÄNGEN AERO 750 AERO 1000 AERO 1500
Spur der Achse 1755-1770 mm 1755-1805 mm 1755-1805 mm
Typ der Achse Torsion Torsion Torsion
Lauf der Aufhängung 94-95 mm 92-93 mm 95 mm
Ressource der Achse 200000 km 200000 km 200000 km
Varianten der Reifen 185/70 R14 185/70 R14 185/80 R14C
Varianten der Discs R14 5.5J PCD 4x98 D58.6 ET35 R14 5.5j PCD5x112 ET35-45 Dia67 ET39 R14 5.5j PCD5x112 ET35-45 Dia67 ET39
System der Bremsen AL-KO 1636G: EU-Protokoll 361-070-92 AL-KO 2051: EU-Protokoll 361-033-92 KNOTT 20-2425/1: EU-Protokoll 361-149-81
Anhängerbremse AL-KO 60S/2 B: E1 55R-01 0225 AL-KO 90S/3: E1 55R-01 0226 KNOTT KF20: E1 55R-01 2073
KUPPLUNGSEINRICHTUNG AERO 750 AERO 1000 AERO 1500
Nummer der Behauptung oder das Zeichen der Behauptung der zusammengehakten Einrichtung E1 55R-01 0232 Klass B50-X; E1 55R-01 2671 Klass B50-X; E1 55R-01 0226
Charakteristiken der Kupplungseinrichtung (mit / ohne Bremse) GA=1600kg S =120kg 14.95 kH Überholbremse S =75 kg; 7,19 kH / GA =750 kg; S=75 kg; 7,19 kH GA =1600 kg S=120 kg D/Dc=14.95 kH Überholbremse S=75 kg D/Dc=9,6 kH GA=2000 kg S=100 kg D/Dc=18,5 kH Überholbremse S=100kg D/Dc=18,5 kH